- Anfrage

Oberer Vinschgau

Der obere Vinschgau, eingebettet zwischen Ötztaler Alpen, Sesvennagruppe und Ortler-Alpen, bietet eine Reihe von interessanten Kulturstätten:

Mittelalterliche Stadt Glurns

Glurns gilt als die kleinste Stadt der Alpen. Sie ist umgeben von bestens erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauern welche frei besichtigt werden können. Glurns ist die Geburtsstadt des bekannten Malers und Künstlers Paul Flora. Regelmäßig werden in Glurns interessante kulturelle Veranstaltungen geboten.

Benediktinerkloster Marienberg

Marienberg ist die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas. Es beherrbergt zahlreiche Kunstschätze wie z.B. die romanischen Fresken der Krypta aus dem 12. Jahrhundert. Über den wunderschönen Panorama-Wanderweg, den “Stundenweg”, ist es mit dem nahegelegene Schweizer Kloster St. Johan in Müstair verbunden. St. Johann ist Teil des UNSECO Weltkulturerbes.

Churburg über Schluderns

Die Churburg wurde im 13. Jahrhundert errichet und gilt als eines der besterhalten Schlösser Südtirols. Die größte Rüstungssammlung Europas, Gemächer und Fresken können besichtigt werden.

Reschensee

Besuchen sie den bekannten versunkenen Kirchturm im Reschensee